Mittwoch, 20. März 2013

Schoko-Nutella-Cupcakes

Ich hatte am Wochenende endlich wieder ein bisschen Zeit zum Backen.
Herausgekommen ist diese kleine Leckerei:


Von außen sieht er jetzt noch unspektakulär aus, ABER er hat innen noch eine kleine Überraschung: Nutella-Füllung :D

Nomnom <3
Meine Kamera hatte mich leider nicht ganz lieb bei den Aufnahmen, aber ich hoffe, ihr erkennt es trotzdem ;)

Ihr werdet euch jetzt wohl fragen: Das ist doch kein Cupcake, da fehlt doch was.....?
Joa....^^ Eigentlich gehört noch Schoko-Ganache obendrauf, aber ich bin kein Fan davon, also habe ich sie weggelassen ;) Das Rezept dafür findet ihr trotzdem hier im Anschluss an das Cupcake Rezept.


Ihr braucht für den Teig:


200 g Weizenmehl
25 g Kakaopulver
1 EL Backpulver
110 g Zucker
2 Eier (Größe M)
100 ml Sonnenblumenöl
125 ml Vollmilch
75 g Schokotröpfchen
ca. 8 EL Nutella

Außerdem:
12 Papier-Muffinförmchen


Zuerst den Backofen auf 200°C vorheizen. Dann eine Muffinform mit 12 Vertiefungen mit den Förmchen auslegen.
Nun Mehl, Kakaopulver, Backpulver und den Zucker miteinander vermischen.

Die beiden Eier und das Öl in einer extra Schüssel schauming schlagen und dann die Milch langsam einrühren. Im Anschluss die Mehlmischung damit vermischen, bis sich die Zutaten gut miteinander verbunden haben. Dann die Schokotröpchen untermischen.

Nun mit einen Löffel die Muffinförmchen bis zur Hälfte füllen. Dann in die Mitte eine Vertiefung mit einem Löffel machen. Jetzt kommen ca. 2 TL Nutella in die Mitte des Teiges in den Förmchen. Danach dann den restlichen Teig auf die Förmchen verteilen, bis alles gut abgedeckt ist.

Jetzt kommen die Cupcakes für 15 - 20 Minuten in den Ofen, bis sie auf Fingerdruck nachgeben.  Dann aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

So, und nun kann man noch die Ganache dazu machen, wer mag. Diese kommt dann noch als Topping auf den Cupcake.

Das Rezept ist wie folgt:

Ihr braucht:


175 ml Creme double
175 g Zartbitterschokolade, gehackt
25 g weiche Butter

evtl. 6 halbe, entsteinte Kirschen


Die Creme double zum Kochen bringen. Dann vom Herd nehmen und die Schokolade unterrühren, bis diese geschmolzen ist. Nun noch die Butter unterrühren, bis das ganze beginnt zu glänzen. Dann die Masse ca. 1 Stunde kühl stellen, bis die Masse dick geworden ist.
Nun die Ganache mit einem Handrührgerät verschlagen, bis sie an Volumen zugenommen hat und dick geworden ist. Dann das ganze in einen Spritzbeutel füllen und auf jeden Cupcake einen Tupfen davon setzen. Wer will, kann dann noch eine halbe Kirsche oben drauf setzen.

Soooo, das war es auch schon :)
Dieses Rezept habe ich aus der aktuellen Cupcake Heaven (Frühling Nr. 3/2013)

Ich finde, es ist ein leichtes und schnelles Rezept, wenn man spontan mal Lust hat zu backen, oder sich Besuch ankündigt.

Ich hoffe, es hat euch gefallen.

Habt ihr auch schonmal Cupcakes gemacht?

Grüßchen
Manu





Kommentare:

  1. Jaaaaaaaaaaaaaaa ich hab schon Cupcakes gemacht. Und zwar Oreo-Cupcakes *yammi*
    Achja und deine Schoko-Nutella-Cupcakes waren super lecker ;) DANKE <3

    AntwortenLöschen